Wozu das alles ?

Dieses Blog soll all denen ein Forum bieten, die sich zu kommunalpolitischen Themen, zu Kultur, Sport, Kirche, dem Vereinsleben und ähnlichem in und um Bentwisch öffentlich äußern und darüber diskutieren oder auch nur über interessante Begebenheiten berichten möchten. Wer derartiges auf Lager hat und es hier veröffentlichen will, sende es mir bitte mit seinem Namen per Email (cjzielke@googlemail.com) zu – gern auch mit Fotos. Erklärt sich der jeweilige Verfasser damit einverstanden wird dem veröffentlichten Beitrag dessen Name beigefügt. Wünscht er das nicht bleibt er mein Geheimnis.

Meinungsäußerungen zu den Beiträgen sind erwünscht: Einfach „Kommentare“ unter dem jeweiligen Beitrag anklicken und los geht’s. Wer seine Identität nicht preisgeben möchte tippt „anonym“ an. Dann weiß nicht mal ich wer geschrieben hat.

Streit ist per se nichts schlechtes und deshalb akzeptabel. Beleidigungen und extremistische Inhalte haben in diesem Blog jedoch nichts zu suchen.

*

Freitag, 1. April 2016

Das neue Gemeindehaus ist eröffnet!


nach dem Brand am 23. April 2009


















wie ein Phönix aus der Asche: 1. April 2016

















Das auf den Namen „Börgerhus“ getaufte Gemeindehaus wurde heute mit kleinen Ansprachen unserer Bürgermeisterin und dem Geschäftsführer der Bentwisch GmbH Ralph-Michael Achtenhagen offiziell seiner Bestimmung übergeben. Alles ist offenbar rundum gelungen. Bis auf eine sind alle Wohnungen vergeben. Im Gespräch mit den neuen Mietern gewinnt man den Eindruck, dass sie sich schnell eingewöhnt haben und wohlfühlen. Der ASB mit Frau Kemlein sowie die Physiotherapie und der Pflegedienst haben ihre Arbeit aufgenommen. Eine Logopädiepraxis sowie ein Bistro werden folgen. Und wenn ein Arzt bzw. eine Ärztin für die Praxisräume gefunden und der Bürgergarten fertig ist, kann man sagen: Perfekt!
Und noch etwas: Seit heute verfügt unsere Gemeinde über eine eigene Homepage: http://www.boergerhus-bentwisch.de                    
               
Jan Zielke

Keine Kommentare: